Jemand (Schüler oder Lehrer) ist Corona-positiv getestet.

> Die Schulleitung ist umgehend zu informieren!!!

Jemand hatte Kontakt zu einem Menschen, der positiv auf Corona getestet wurde.

> Ist die betroffene Person Kontaktperson ersten Grades (K1), wird das Gesundheitsamt 14 Tage Quarantäne anordnen. Auch bevor sich das Gesundheitsamt meldet, gilt, dass die Schule nicht betreten werden darf!!

> Hat ein enger Kontakt zu Mitschülern bestanden, ist es sinnvoll, diese (bzw. die Klasse) zu informieren, damit sie als Kontaktpersonen zweiten Grades (K2) besondere Vorsicht walten lassen und auf mögliche Symptome achten. Diese Schüler brauchen aber nicht zuhause zu bleiben.

> Ist die betroffene Person Kontaktperson zweiten oder dritten Grades, gilt es, Einzelfallentscheidungen zu treffen, um die Gefahr einzuschätzen. Hierzu bitte im Zweifel die Schulleitung einbeziehen.

> Schüler, die in Quarantäne sind, bitte ebenfalls der Schulleitung melden, da wir ab sofort eine wöchentliche Meldung hierüber machen müssen.

Jemand ist in Quarantäne, egal ob angeordnet oder aus Vorsicht selbstverordnet.

> Eltern informieren die Klassen- oder Stufenleitung. Diese informiert die Schulleitung und die Kollegen und organisiert, dass die betroffene Person so zeitnah wie möglich zum normalen Unterricht dazu geschaltet wird.

Jemand hat Symptome und lässt sich auf Corona testen.

> Bis zum Vorliegen des Ergebnisses darf die Schule nicht betreten werden!!

> „Wer krank ist, ist krank.“ Wer Symptome hat und deshalb zuhause bleibt, wird nicht zum normalen Unterricht dazu geschaltet, sondern informiert sich – wie üblich – selbstständig bei Mitschülern nach der Genesung über den verpassten Stoff und arbeitet ihn nach.

> Fällt das Testergebnis positiv aus (Achtung: Meldung! siehe oben), die Krankheitssymptome verschwinden aber zügig oder bleiben ganz harmlos, verordnet das Gesundheitsamt dennoch Quarantäne. Hier soll im Einzelfall ein Zuschalten zum Unterricht ermöglicht werden.

Wenn Sie unsicher sind, welches Vorgehen richtig ist, kontaktieren Sie bitte im Zweifel die Schulleitung unter rita.becker@schule.duesseldorf.de! Danke!

Vorgehen bei Corona (Verdacht) oder Quarantäne
Markiert in: