Auch wenn alle von Digitalisierung sprechen, behält doch das Lesen in analoger Form seinen Reiz, insbesondere bei unserer Schülerschaft. Viel ausgeliehen, viel gelesen, werde an unserer Schule, so Frau Schroers aus unserem Selbstlernzentrum.

Damit dieses weiter attraktiv bleibt und die Schüler aller Altersstufen neues Lesefutter geboten bekommen, spendiert der Förderverein jedes Jahr einen größeren Betrag, um aktuelle Titel anzuschafffen.

Foto der neuen Bücher

Die Auswahl für dieses Schuljahr ist auf dem Foto zu erkennen: 19 Bücher insgesamt, 6 für die Erprobungsstufe, 6 für die Mittelstufe, 6 für die Oberstufe und jahrgangsübergreifend „Geschöpfe“ der Autorin Judith Kerr.
Wir wünschen viel Spaß!

Ines Perlick, 23.09.

Neue Bücher für unser Selbstlernzentrum!